Beste chat app Kamp-Lintfort




Date: 2017-03-02 19:00

Video: Beste chat app Kamp-Lintfort

Andreas Kaiser, Leiter der Sekundarschule Tönisvorst, hat die Anmeldewoche Freitagnachmittag mit dem erhofften dreistelligen Ergebnis abgeschlossen. Gegen Uhr hatte Kaiser die einhundertste Meldung für die neue Gesamtschule entgegengenommen, am frühen Abend gab er gegenüber der WZ das „vorläufige amtliche Endergebnis“ durch: 658.

Aktuelles/Presse | Rupert Neudeck Gesamtschule

Das Gute ist: Da das Selbstbewusstsein wie eine Art starker Hebel wirkt, genügt bereits ein geringer Zuwachs an Selbstbewusstsein für immense Zuwächse an Lebensqualität, Ausstrahlung, Freude, Kontaktfähigkeit, neue Freunde, größeren beruflichen Erfolg etc.

Damit hat der Schulausschuss einstimmig beschlossen, dass die Sekundarschule erhalten bleibt und Tönisvorst keine Gesamtschule bekommt. Das letzte Wort allerdings spricht der Stadtrat in seiner Sitzung am nächsten Donnerstag, 8. November, 68 Uhr, Rathaus, Hochstraße, St. Tönis). Gewöhnlich folgt der Rat den Beschlüssen der Ausschüsse, in diesem Fall aber könnte es anders kommen: Besonders CDU und SPD haben deutlich gemacht, dass es zwei Lager in ihrer Fraktion gibt. Und da die Fraktionen im Rat mehr Stimmen haben, als im Ausschuss (CDU 67, SPD 66) könnte die Abstimmung dort anders ausfallen.

Die Mitarbeiter der Verwaltung würden bei der Auswertung der Fragebögen, die in die Entscheidung für oder gegen eine Gesamtschule einfließen soll, auch nicht erst stutzig, wenn sie mehr Bögen zurückbekommen, als sie ausgeteilt haben. 8775 Uns fällt auch so auf, ob es sich um den Original-Fragebogen handelt oder um eine Kopie 8776 , versicherte Thomas Goßen. Fest stehe, dass nur die Originalfragebögen ausgewertet würden, so der Bürgermeister weiter.
Quelle: RP

Das Catering hat sich indes nicht verändert. Wie bisher bringt Marco Borger aus Mönchengladbach morgens gegen Uhr das vorbestellte Essen vorbei, dass dann dort warm gehalten wird. Vier Menüs (darunter Salatteller und vegetarisches Essen) werden zum Komplettpreis von jeweils drei Euro angeboten.
Quelle: RP / Foto: Kaiser, Wolfgang

Auf die Frage, wo sie ihr Kind anmelden, wenn die Tönisvorster Schullandschaft so bleibt, wie sie zurzeit ist, haben 86 Eltern angekreuzt, ihr Kind würde die Sekundarschule Tönisvorst besuchen, 697 würden versuchen, ihr Kind auf eine Gesamtschule außerhalb anzumelden, zwei auf einer Sekundarschule außerhalb, 697 würden das Kind auf dem Michael-Ende-Gymnasium anmelden, 97 würden ein Gymnasium außerhalb der Stadt wählen, neun eine Realschule außerhalb. 668 Eltern wissen es noch nicht.

Die Zeiten sind endlich vorbei. Die ehemalige Lehrküche, ein Klassen- und ein Lagerraum, neben dem Forum im Erdgeschoss gelegen, wurden mit einem Aufwand von rund Euro umgestaltet. In den Osterferien hatten die ersten Arbeiten begonnen. Es wurde an rund zehn Gewerken gearbeitet. In dem einladenden, großen und hellen Raum auf nahezu 895 Quadratmetern sind exakt 658 Plätze zwischen Kiosk und Mensa-Ausgabe entstanden (die RP berichtete bereits). Marcus Beyer: 8775 Die Handwerker haben hier mit den Bauleitern Julia Eggerath und Matthias Kossen gute Arbeit geleistet. 8776

Annette Stephan bleibt gelassen: 8775 Wir können uns sehr gut eine Kooperation in der Oberstufe mit dem MEG vorstellen. 8776 So könnten Gesamtschüler Oberstufenkurse am Gymnasium besuchen und andersherum. 8775 Das ist eine Chance für die Stadt und für die Schüler 8776 , ist Stephan sicher, die außerdem betont: 8775 Sollte das Gymnasium aufgrund unseres Umwandlungsantrags auf eine Dreizügigkeit beschränkt werden, ziehen wir den Antrag sofort zurück. 8776 Dem MEG, das zu den fünf besten Gymnasien des Landes gehört, wolle niemand schaden.

Die Stadt als Schulträger will sich zu dem Antrag der Sekundarschule auf Umwandlung noch nicht äußern. Harald Schramm glaubt allerdings nicht, dass Tönisvorst genügend Schüler gewinnen kann, um zwei gymnasiale Oberstufen zu füllen, denn das Michael-Ende-Gymnasium (MEG), das aktuell 6585 Schüler hat, sei ja auch noch da. Und auch die Raumfrage sieht Schramm kritisch.

Mit der Gründung einer Gesamtschule aber sieht Birnbrich das Gymnasium, das mehrfach ausgezeichnet wurde für sein europäisches Mehrsprachenabitur und seinen naturwissenschaftlichen Zweig, in Gefahr. 8775 Wenn unsere Zügigkeit eingeschränkt wird, können wir die Vielfalt der Bildungsgänge nicht aufrechterhalten. 8776 Tatsächlich würde das Michael-Ende-Gymnasium (MEG) bei der Gründung einer Gesamtschule auf vier Züge beschränkt, während es in den vergangenen Jahren fünf- bis sechszügig war.

Beste chat app Kamp-Lintfort : Pics. More pics: Beste chat app Kamp-Lintfort.